Wer wir sind

Wer ist eigentlich Rike?

„Frag Rike“ ist die Onlinepräsenz eines Netzwerks von kreativen Einzelhändlern, das im Rahmen des Forschungsprojekts „Einzelhandelslabor Südwestfalen“ entstanden ist.
Rike ist regional, innovativ, kultig und einzigartig – ganz wie die Produkte, die Du auf dieser Plattform findest! Produkte, die oftmals so individuell sind, dass man gar nicht weiß, dass es sie gibt und entsprechend auch nicht danach Ausschau hält, wenn man auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist.
„Frag Rike“ schafft nun Abhilfe bei der Geschenkesuche – und das gleich um die Ecke, hier bei uns vor Ort in Südwestfalen! Ob Taufe oder Geburtstag, Hochzeit oder „einfach mal so“, frag Rike! Die Suchmaschine „Frag Rike“ hat die passende, ganz individuelle Geschenkidee für Dich und den zu Beschenkenden!
In Zukunft planen wir, Rike für dich auch vor Ort erlebbar zu machen – auf gemeinsam besuchten Märkten oder in einem kleinen gemeinsamen Kreativ-Store, wo Du eine Fülle an kreativen Produkten kaufen kannst! Mehr erfährst du natürlich hier!

Welche Händler sind denn so kreativ?

Die besonderen Produkte werden von besonders kreativen Anbietern aus der Region hergestellt und in der Regel in deren Ladenlokalen und teils auch Onlineshops verkauft. Das Netzwerk der Kreativen wird durch eine Lenkungsgruppe aus mehreren Kreativen hauptsächlich aus dem Raum Menden gesteuert und durch das Forschungsinstitut für Regional- und Wissensmanagement sowie das Stadtmarketing der WSG Menden GmbH für die Zeit des Forschungsprojekts „Einzelhandelslabor Südwestfalen“ betreut.

Das Netzwerk besteht aus

  • Kreativ-Einzelhändlern, die in ihrem Geschäft oder Onlineshop entweder kreative Produkte oder Lösungen anbieten bzw. deren Sortiment überwiegend aus derartigen Angeboten besteht,
  • Partner-Einzelhändlern, die über ein Standard-Sortiment verfügen, in ihren Regalen aber „Platz für kreative Produkte“ machen und diese von Dritten verkaufen,
  • Ideen-Partnern, die Ideen haben und Prototypen bzw. Einzelstücke herstellen, aber kein eigenes Ladenlokal oder keinen Onlineshop haben und nicht selbstständig sind,
  • Standort-Partnern, die das Konzept tragen und dieses vor Ort unterstützen.

Was ist das Einzelhandelslabor?

Das „Zukunftslabor Einzelhandel 2020“, kurz „Einzelhandelslabor“ genannt, ist ein von der EU und dem Land NRW gefördertes Forschungsprojekt, das den stationären Handel und die digitale Welt verquicken soll.

Die Projektpartner IHK Arnsberg, SIHK zu Hagen, Universität Siegen, Fachhochschule Südwestfalen und die private Hochschule BiTS Iserlohn untersuchen, wie sich der Einzelhändler das veränderte Kundenverhalten zu Nutze machen kann und schulen den stationären Handel mit Workshops zur Stärkung der Online-Kompetenz, um Versorgungsstrukturen in der Region zu erhalten.

Was ist das Konzept „Einzigartigkeit“?

Die Recherchen der BiTS Iserlohn im Rahmen der Untersuchungen des Einzelhandelslabors haben Erstaunliches hervorgebracht: In Südwestfalen gibt es ein großes Kreativitätspotential! Wie groß dieses Potential wirklich ist, zeigt Dir heute die Suchmaschine „Frag Rike“.
Doch wie kam es dazu?
Die ursprüngliche, simple Fragestellung im Rahmen des Einzelhandelslabors lautete:
Warum besuchen die Kunden eigentlich die Innenstädte. Die Antworten darauf sind vielfältig:

  • Zum Kauf von Produkten des alltäglichen Bedarfs.
  • Zum Kauf von Produkten des mittelfristigen Bedarfs.
  • Zum Kauf von Produkten, die es im Umkreis oder auch Online nicht gibt.
  • Zum Kauf von Produkten, die es nur bei dem einen bestimmten lokalen Händler gibt.
  • Zum Kauf eines speziell angefertigten oder individualisierten Produkts.

Die Recherche zeigte, dass unsere Städte häufig nicht nur den täglichen Bedarf decken, sondern es auch eine Vielzahl an Geschäften gibt, die Produkte anbieten, die einzigartig sind. – In Teilen sogar so individuell und speziell, dass man sie vielleicht gar nicht benötigt, sie aber toll zu haben sind!

Damit zieht der „kreative Holkauf“ Kunden in die Stadt, die dann ggf. weitere Käufe tätigen. Andererseits ist der Einkauf des täglichen Bedarfs Anstoß, Kreativprodukte zu entdecken.

Können also diese besonderen Produkte vielleicht dazu genutzt werden, um die Aufmerksamkeit der Kunden auf die lokalen und regionalen Angebote zu lenken oder die Kunden gar wieder verstärkt in die Innenstädte zu locken? – so die Frage, die aus den Recherchen resultierte. Mit der Plattform „Frag Rike“ wird ein „Portfolio der Einzigartigkeiten“ in Südwestfalen sichtbar, das bei der Beantwortung der Frage im Rahmen des Forschungsprojekts helfen soll.

Suchmaschine und dann?

Zunächst stehen die Homepage und die Suchmaschine „Frag Rike“ im Fokus der Arbeiten der Lenkungsgruppe des Kreativnetzwerks.
Alle uns bekannten Kreativanbieter aus Südwestfalen werden in der Suchmaschine „Frag Rike“ aufgelistet. Dazu werden die Mitglieder der Lenkungsgruppe auf „Frag Rike“ detailliert vorgestellt.

Gemeinsames „Frag-Rike“-Werbematerial herauszugeben und sich gemeinsam auf Märkten mit einer Vielzahl an kreativen Produkten zu präsentieren, sind weitere geplante Aktionen der kreativen Köpfe im Netzwerk.

 Teilnehmende Shops:

Schokoladenmanufaktur, Menden

Hermann Niehaves
Kirchstraße 5
58706 Menden
www.schokoladenmanufaktur-sauerland.de

Goldschmiede Köster

Ulrich Köster
Hauptstraße 8
58706 Menden
www.gold-koester.de

Tretroller & Gokart, Menden

Christian Büse
Provinzialstr. 211
58708 Menden – Halingen
tretroller-gokart.de

Freiraum gestalten, Menden

Gemeinschaft Mendener Münstler Kontakt Claudia Mölle, Andreas Schulte
Hauptstraße 17
58706 Menden
www.freiraum-gestalten-menden.de

Taschen auf Kommando, Menden

Anke Zonka
Lessingstraße 11d
58706 Menden
taschen-auf-kommando.de

Driemes, Altena

Sandra Heisler
Lennestr. 32
58762 Altena
de-de.facebook.com/DriemeS

Holzliebe, Iserlohn

Christoph Köhling
Kalthofer Straße 34
58640 Iserlohn
www.holzliebe-iserlohn.de

Kreatives Frauenzimmer, Iserlohn

Carolin Tripp-Mohr
Saatweg 4
58644 Iserlohn
www.kreatives-frauenzimmer.de

Märcheneis

Patrick Tussnat, Christina Patzelt
Neue Str. 12
58840 Plettenberg
www.maercheneis.de

Kreativothek  Atelier-Laden

Alexandra Luczak
Hauptstr. 21
45549 Sprockhövel
https://www.facebook.com/kreativotheksprockhoevela

Reifenwerk

Anna Schulte
Welliner Straße 8
58849 Herscheid
https://www.reifen-werk.de